Ihre Landeswährung auszuwählen

Achten Sie bei der Zahlung mit Karte darauf, Ihre Landeswährung auszuwählen

Verbraucherzentrale Brandenburg:

Überlegungen bei der Zahlung in Polen. Laut repräsentativen Umfragen im Auftrag der Verbraucherzentrale Brandenburg kauft mehr als die Hälfte der Brandenburger mindestens ab und zu in Polen ein. Dr. Katarzyna Guzenda, Leiterin der Deutsch-Polnischen Verbraucherzentrale, sagte:

Eine Verbraucherzentrale darüber, was Verbraucher beim Bezahlen oder Geldwechseln in den Nachbarländern beachten sollten.

Auch die Verbraucherzentrale Brandenburg teilte mit:

Wie kann ich nach Polen bezahlen?

„Polen ist noch kein Mitglied des Euro und zahlt grundsätzlich nur in Zloty. In Grenzgebieten akzeptieren viele Geschäfte auch Zahlungen in Euro. Dies liegt jedoch im Ermessen jedes Händlers. In der Regel ist der Wechselkurs recht ungünstig. ”

Wo kann ich Geld wechseln?

„In Polen können Sie Bargeld in Wechselstuben umtauschen, die auf Polnisch „Kantor“ heißen. Die Wechselkurse an den grenznahen Wechselstuben sind meiner Erfahrung nach oft gut. Es wird empfohlen, etwas Geld in der Landeswährung mitzuführen.

Wir empfehlen jedoch, nur kleine Beträge an deutschen Wechselstuben oder Flughäfen umzutauschen. Denn oft zahlt man dort deutlich mehr. Es ist oft die billigste Art, polnische Zloty mit einer Kreditkarte direkt an polnischen Geldautomaten abzuheben.

Sie sollten sich jedoch vor Reiseantritt bei Ihrer Bank erkundigen, ob diese eine Gebühr erhebt. Stellen Sie sicher, dass Ihre Zahlung in Zloty und nicht in Euro erfolgt. ”

Kann auf dem Markt Hohenwutzen bargeldlos bezahlt werden?

„Bargeldlose Zahlungen sind im Polenmarkt Hohenwutzen beliebter als in Deutschland. Viele kleine Geschäfte akzeptieren auch Kartenzahlungen, erkundigen Sie sich jedoch vorher bei Ihrer Bank nach den Bedingungen. Es können Gebühren anfallen. Gleiches gilt für Abhebungen an Geldautomaten, die mit Karte bezahlen.

Wählen Sie immer Ihre Landeswährung, d. h. Zloty (PLN). Für die sofortige Umrechnung in Euro fallen normalerweise erhebliche zusätzliche Gebühren an. ”

Methodik

Für die Insa Consultere GmbH hat der VZB seine 1.000 Brandenburger (Einwohner ab 18 Jahren) befragt. Vom 7. bis 25. Januar 2019 wurde eine repräsentative telefonische Befragung durchgeführt.

Über die Verbraucherzentrale Brandenburg eV

Die Verbraucherzentrale Brandenburg eV (VZB) ist die wichtigste Interessenvertretung der brandenburgischen Verbraucher in Politik und Wirtschaft. Wir bieten unabhängige Verbraucherberatung, Information und Aufklärung zu vielen Themen.

Märkte & Recht, Reisen & Freizeit, Finanzen & Versicherungen, Lebensmittel & Ernährung, Digital & Telekommunikation, Energie, Bauen & Wohnen. Sie berät außerdem im Verbraucherrecht in Deutschland und Polen. Darüber hinaus warnt der VZB Unternehmen, die Verbraucher unter Verstoß gegen geltendes Recht schädigen, und klärt die Öffentlichkeit über Verbraucherrechte, Abzocke und Spartipps auf.